100 Jahre Samariterverein Trin

Am 29. September 2012 feierte der SVT sein 100jähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Festakt.  

 

Bildergalerie vom Jubiläumsfest

Bildergalerie 100 Jahre SV Trin

Festschrift

 

„Notfälle und Unfälle gab es vor 100 Jahren, gibt es heute und wird es in 100 Jahren noch geben – die Arbeit geht uns also nicht aus!“ Das waren die einleitenden Worte zum Theatersketch „Rettung früher und heute“, der am Jubiläumsfest des Samariterverein Trin am vergangenen Samstagabend das geladene Publikum zum Nachdenken und Lachen anregte.

 

1912 gegründet, hat der Verein 100 bewegte Jahre hinter sich. Nach dem ersten Weltkrieg wurde der noch junge Verein mit der Grippeepidemie der frühen 20er-Jahre konfrontiert. Die Mitglieder wurden von Hausärzten der Umgebung in der Betreuung und Pflege von Grippeerkrankten ausgebildet. Beim Felssturz in Fidaz 1939 wurde der Verein mit der grössten Naturkatastrophe seiner Geschichte konfrontiert. Am Vorabend des zweiten Weltkrieges wurden die Samariter zum Sanitätsdienst an der Front eingeteilt. Während der Kriegsjahre wurden Wäsche genäht und Kleider gesammelt.

 

Heute wird der Verein in erster Linie von Veranstaltern sportlicher und kultureller Anlässe angefragt, um anfallende Sanitätsaufgaben zu übernehmen. Je nach Grösse der Anlässe findet dabei eine enge Zusammenarbeit mit den Samaritervereinen der Nachbargemeinden, insbesondere mit Flims statt. Auch die regelmässigen Übungen mit der Feuerwehr Trin haben sich bewährt wie beispielsweise beim Waldbrand 2010 im Trinser Oberwald. Da sich die Wissensansprüche an die Samariter laufend verändern, stellt die kontinuierliche Weiterbildung der Mitglieder eine der Hauptaufgaben des Vereins dar. Daneben bietet der SV Trin die Ausbildungskurse „Nothelferkurs“, „Nothilfe bei Kleinkindern“, „Nothelfer Refresher“ sowie bei genügender Nachfrage den „Samariterkurs“ sowie die „BLS-AED-Kurse“ an.

 

Mathias Egger, Präsident des Kantonalverbandes Bündner Samaritervereine, gratulierte den Vereinsmitgliedern zum runden Geburtstag. Mit seinen 100 Jahren zählt der SV Trin unter den 72 aktiven Samaritervereinen im Kantonalverband zu den ältesten. Verstaubt ist der Verein deswegen jedoch keineswegs. Das Jubiläumsfest wartete auf mit amüsanten Theatereinlagen der Samariterinnen, ausgezeichnetem Essen der Firma „Hausmacher“ aus Bonaduz, einem selbstgezauberten Dessertbuffet sowie einer mitreissenden musikalischen Darbietung des Chor Mischedau Trin. Christina Anliker, Präsidentin des SV Trin, und Dagmar Casty, Trinser Samariterlehrerin, sind denn auch rundum zufrieden: „Es war ein würdiges Fest für unseren aktiven, traditionsreichen Verein.“

AKTUELL:

 

Nächste Vereinsübung: Montag, 3. Juni 2019 um 19.00 Uhr:

Fallbeispiele mit First Responder

 

 

100 Jahre Samariterverein Trin!

 

Hier finden Sie Informationen über unser Jubiläumsfest.

 

NEU: Defibrillatoren in Trin - Informationen finden Sie hier.